HomeBildungsangebotÜbungsfirmen

Eine Übungsfirma ist eine fiktive Firma, in der die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit bekommen, praxisnah zu arbeiten. Es wird zwischen den 900 Übungsfirmen in Österreich und vielen weiteren im Ausland, wie in einer echten Firma mit Waren gehandelt und Geld verdient, mit der einzigen Ausnahme, dass die Waren und das Geld nicht real sind.

Um den SchülerInnen ein Firmenleben besser näher bringen zu können, müssen Angebote, Rechnungen, Mahnungen und Bestellungen an andere Übungsfirmen geschrieben werden. Weiters werden Rechnungen verbucht und per Telebanking bezahlt. Für Bankgeschäfte gibt es eine eigene Übungsfirmenbank, ebenso gibt es ein eigenes Übungsfirmenfinanzamt.

Übungsfirmenbetrieb

In der Übungsfirma arbeiten SchülerInnen der 4. Handelsakademie, mit drei Wochenstunden, und SchülerInnen der Handelsschule, mit vier Wochenstunden.

Über diesen Link gelangen Sie zu den Webshops der Übungsfirmen.